/ Kursdetails

2021011516 90 Meisterwerke: von Francisco de Goya, über Vincent van Gogh bis Edouard Manet und Gustav Klimt (Tagesfahrt mit dem Bus) Kleingruppe mit max. 16 Teilnehmern

Status Plätze frei
Kurszeit Sa., 21.11.2020, 08:30 - Sa., 21.11.2020, 14:30 Uhr
Kursgebühr 40,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Bernhard Kühlewein
Anmeldeschluss 16.11.2020

Gebühr inkl. Busfahrt / Eintritt / Führung / Reiseleitung
Anmeldeschluss: Montag, 16.11.2020

Unter dem Titel „Von Goya bis Manet“ umreißen rund 90 Gemälde und Skulpturen das Spektrum vom ausgehenden 18. bis zum beginnenden 20. Jahrhundert. Mit dem temporären Umzug der Meisterwerke aus der Neuen Pinakothek in die Alte Pinakothek bietet sich die einmalige Gelegenheit, die berühmtesten Gemälde dieser beiden Häuser vereint unter einem Dach zu erleben.
Den scharf beobachteten Porträts Goyas und der naturnahen Inszenierung der englischen Upper Class durch Thomas Gainsborough stehen die kühle Distanz von Edouard Manets „Le Déjeuner“ sowie die Darstellung einfacher Menschen bei Edgar Degas gegenüber, während die Werke van Goghs, Gustav Klimts u. a. den radikalen Bruch mit tradierten Sehgewohnheiten markieren.
Führung: ca. 3 Std. mit einer Pause / Rückfahrt ab München ca. 14:00 Uhr

Als Busunternehmen werden für unserer Tagesfahrten planmäßig die Firmen Mühlhofer (Gerzen) und Unger (Buch am Erlbach) eingesetzt (Änderungen sind vorbehalten!).




Kursort

Hauptbahnhof Landshut / Busbahnhof

Bahnhofplatz
84034 Landshut

Termine

Datum
21.11.2020
Uhrzeit
08:30 - 14:30 Uhr
Ort
Treffpunkt: Hauptbahnhof Landshut / Busbahnhof