/ Kursdetails

2121011308 Das Phänomen "Frau" und andere Kuriositäten (Online-Bildvortrag)

Status Keine Internet-Anmeldungen mehr möglich, bitte rufen Sie uns an!
Kurszeit Fr., 03.12.2021, 18:00 - Fr., 03.12.2021, 19:30 Uhr
Kursgebühr 13,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Tatjana Gschossmann

Frauenemanzipation und die frühe christliche Kirche? Diese beiden Bereiche harmonieren nicht miteinander in der Kunstgeschichte. Durch Sündenfall, oder aus anderen Gründen, für die meisten Weltreligionen ist die Frau ein Problem. Als allgemeines spätantikes Phänomen wurde die Bildung der Frauen abgewertet, ihre Rechte und Teilnahme am Kult eingeschränkt und ihre Rolle seit uralten Zeiten dem Mann untergeordnet. Die Auseinandersetzung oder, besser gesagt, der alltägliche Kampf der Geschlechter scheint auch in christlichen Motiven auf unterhaltsame Weise veranschaulicht zu sein. Das Bild der Frau hat die Kunst geprägt und Frauen, als Musen und als Aktmodelle in den künstlerischen Ateliers vertreten, galten als Projektion männlicher Phantasien, dienten als Inspirationsquelle und regten die männliche Kunstproduktion an. Den Schönheitsidealen der jeweiligen Zeit entsprechend, manifestierte sich primär am Bild der Frau nicht nur der weiblichen Körper, sondern auch ihre Rolle in der Gesellschaft. Zurückhaltende Frömmigkeit und zarte Erotik des Spätmittelalters treffen auf Vollkommenheit und Harmonie in der Hochrenaissance was über die Jahrhunderte zu Selbstbewusstsein und Rätselhaftigkeit im Symbolismus und Jugendstil ausartet. Als Gottesmutter, Geliebte, Muse, Querdenkerin reflektieren wir die Darstellung einer Frau in verschiedenen Epochen und ihren Einfluss auf die Künstler und die Geschichte.


Teilnahme-Voraussetzung ist eine stabile Internetverbindung (am besten als Internet-Browser geeignet sind Google Chrome oder Mozilla Firefox) und vorab die kostenfreie Registrierung auf www.vhs.cloud. Webcam und Mikrofon/Headset sind optional.
Nach Anmeldung bei der vhs Landshut erhalten die Teilnehmenden die Zugangsinformationen zum virtuellen Kursraum per Email.



Kurs abgeschlossen
Kurs weiterempfehlen

© Gustav Klimt


Kursort

vhs.cloud - virtueller Kursraum




Termine

Datum
03.12.2021
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort