/ Kursdetails

Veranstaltung "Desinformation im europäischen Wahlkampf: Reale Gefahr oder mediales Schreckgespenst?" (Nr. 1021105) wurde in den Warenkorb gelegt.

2411021105 Desinformation im europäischen Wahlkampf: Reale Gefahr oder mediales Schreckgespenst?

Status Anmeldung möglich
Kurszeit Mi., 15.05.2024, 19:00 - Mi., 15.05.2024, 20:00 Uhr
Kursgebühr Kostenfrei
Dauer 1 Termin
Kursleitung

Desinformation, KI-generierte Fotos, Dark Ads in sozialen Medien – Befürchtungen, demokratische Wahlen könnten durch digitale Technologien manipuliert werden, kommen inzwischen im Vorfeld nahezu jeder Wahl auf. Wie steht es um die Europawahl am 9. Juni? Welche Rolle spielen Desinformation und KI-generiertes Bildmaterial in den nationalen Wahlkämpfen zur Europawahl? Und wie gut ist die Europawahl vor Versuchen der digitalen Wahlbeeinflussung geschützt? Diskutieren sie mit uns am 15. Mai von 19:00-20:00 Uhr!

Eine Kooperation der Volkshochschulen in Bayern mit der Bayerischen Landeszentrale für Politische Bildungsarbeit und der Akademie für Politische Bildung in Tutzing. Expertinnen und Experten referieren zu den gesellschaftlichen Auswirkungen der Digitalisierung. Diskutieren Sie mit!
Die Veranstaltung findet als Zoom Webinar statt, d.h. Sie werden nicht gesehen und gehört in der Veranstaltung und können sich über den Chat beteiligen.
Der Zugangslink ist: https://blz-bayern-de.zoom.us/j/85422673761



Der Kurs liegt bereits im Warenkorb
Kurs weiterempfehlen

Dozent(en)


Kursort

Zoom - virtueller Kursraum




Termine

Datum
15.05.2024
Uhrzeit
19:00 - 20:00 Uhr
Ort