/ Kursdetails

2111011301 Impressionismus - Die neue Art die Welt zu sehen Kunstgeschichtlicher Online-Vortrag

Status Keine Internet-Anmeldungen mehr möglich, bitte rufen Sie uns an!
Kurszeit Fr., 05.03.2021, 18:00 - Fr., 05.03.2021, 19:30 Uhr
Kursgebühr 13,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Tatjana Gschossmann
Anmeldeschluss 04.03.2021

Einer der ersten Bereiche der Moderne, einer der malerischsten, farbenreichsten, optimistischsten Richtungen. Die impressionistische Malerei entstand in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts aus der Bewegung französischer Künstler und wurde durch den Postimpressionismus ersetzt. Aber was ist Moderne "in der Kunst"? Das Spiel von Licht und Schatten? Plastizität durch optische Farbmischung? Wir reden über Form, Farben und Licht, Räumlichkeit, Themen und Künstler. Die historischen Hintergründe mit dem Plädoyer von Baudelaire über leidenschaftlich neues, völlig nicht-akademisches Verständnis von Schönheit, der Romantiker William Turner; die Schule von Barbizon, die Japanischen Kunstmodelle zur Detaillierung von Motiven und Kompositionen und einiges mehr bereiten den Weg und die notwendigen Voraussetzungen für einen neuen visuellen Charakter der bildenden Kunst des 20. Jahrhunderts.
Am Ende des Vortrages machen wir gemeinsam ein Quiz über die Impressionismus-Epoche, um die Eindrücke zu „festigen“.

Teilnahme-Voraussetzungen: stabile Internetverbindung (als Internet-Browser: Google Chrome oder Mozilla Firefox) und kostenfreie Registrierung auf www.vhs.cloud.
Optional: Webcam und Mikrofon/Headset
Nach der Anmeldung auf der Website der vhs Landshut oder telefonisch unter 0871 92292-0 wird per Email der Zugang zum virtuellen Kursraum in der vhs-Cloud (www.vhs.cloud) versendet.



Bitte Kursinfo beachten
Kurs weiterempfehlen


Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Datum
05.03.2021
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort