studium generale Physik: Moderne Mythen - Wie sieht das Universum aus?

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

ab 21. Mai 2019 um 19:00 Uhr (2x)

Kursnummer 1911010105
Dozent Peter Ripota
erster Termin Dienstag, 21.05.2019 19:00–21:00 Uhr
letzter Termin Donnerstag, 23.05.2019 19:00–21:00 Uhr
Gebühr 35,00 EUR
Ort

vhs, Ländgasse 41
Ländgasse 41
84028 Landshut

Die moderne Physik macht es möglich: Wir können, rein mathematisch-theoretisch, Gestalt, Beginn und Ende des gesamten Weltalls bestimmen. So wissen wir - oder glauben zu wissen -, wann und wie unsere Welt entstand (vor 13,7 Milliarden Jahren, im "Urknall") und wie sie enden wird (im Kältetod, in einem Schwarzen Loch). Doch handelt es sich dabei wirklich um wissenschaftlich einwandfreie Erkenntnisse, oder sind die Weltentstehungstheorien nur Mythen, ähnlich denen der großen Religionen? Ist die These vom Urknall womöglich nur eine mathematisch untermauerte moderne Version der biblischen Schöpfungsgeschichte?
Der Physiker und Wissenschaftsautor Peter Ripota durchleuchtet die gegenwärtigen physikalisch-kosmologischen Theorien und zeigt, wie sie Anlass zu modernen Mythen gegeben haben. Was ist real, was Fiktion, was hat Bestand, was entspringt reiner Fantasie? Eine Reise durch unsere Vorstellungen, wie das Universum im Großen beschaffen ist, wie es in die Welt kam, warum wir diese Thesen so gerne glauben.

Kurstermine

# Datum Uhrzeit
1. Di., 21.05.2019 19:00–21:00 Uhr
2. Do., 23.05.2019 19:00–21:00 Uhr

nach oben
 

Volkshochschule Landshut

Ländgasse 41
84028 Landshut

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon: 0871 92292-0
Fax: 0871 92292-900

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG