StadtForum: Weltacker - sind 2000 m² genug? Vortrag mit Diskussion

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Dienstag, 01. Oktober 2019 19:30–21:30 Uhr

Kursnummer 1921011701
Dozent N.N.
Datum Dienstag, 01.10.2019 19:30–21:30 Uhr
Gebühr 5,00 EUR
Ort

Vortragssaal, III. Stock, vhs Landshut, Ländgasse 41
Ländgasse 41
84028 Landshut
Raum Vortragssaal

Referentin: Virginia Boye, Zukunftsstiftung Landwirtschaft und Bildungsreferentin auf dem Berliner Weltacker

Wir sind gut 7,5 Milliarden Menschen auf der Erde. Wenn wir die globale Ackerfläche von 1,5 Milliarden Hektar durch die Zahl der Erdenbürger teilen, ergibt das 2000 m² pro Person. Darauf muss also alles wachsen, womit Mutter Erde uns nährt ..auch das Futter für die Tiere, deren Fleisch, Milch und Eier wir verzehren, das vom Acker und nicht von Weiden stammt. Zudem Baumwolle, Tabak, Bioenergie und nachwachsende Rohstoffe für die Industrie sowie alles was wir direkt wieder wegwerfen.
Der Weltacker thematisiert all diese Themen und macht sie für Jung und Alt begreifbar. Virginia Boye von der Zukunftsstiftung Landwirtschaft und Bildungsreferentin auf dem Berliner Weltacker wird uns einen Einblick in das
Projekt 2000 m² und die Bildungsarbeit auf dem Acker geben sowie Fragen dazu beantworten.
Die Agenda 21 in Landshut plant zusammen mit u.a. dem Bund Naturschutz, im Frühjahr 2020 in Landshut einen solchen "Weltacker" anzulegen.

Eine Kooperationsveranstaltung der Agenda 21 mit dem StadtForum Landshut bestehend aus dem Christlichen Bildungswerk (CBW), dem Evangelischen Bildungswerk (ebw) und der Volkshochschule Landshut (vhs).

Organisation dieser Veranstaltung: vhs


nach oben
 

Volkshochschule Landshut

Ländgasse 41
84028 Landshut

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon: 0871 92292-0
Fax: 0871 92292-900

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG