Unterwegs im südlichen Afrika - unvergleichliche Landschaften und Tiervielfalt Multimedia-Show

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Mittwoch, 25. September 2019 19:30–21:00 Uhr

Kursnummer 1921021405
Dozent Josef Guppenberger
Datum Mittwoch, 25.09.2019 19:30–21:00 Uhr
Gebühr 6,00 EUR Abendkasse (Anmeldung nicht erforderlich)
Ort

Vortragssaal, III. Stock, vhs Landshut, Ländgasse 41
Ländgasse 41
84028 Landshut
Raum Vortragssaal

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Josef Guppenberger nimmt die Zuschauer in seinem Multimedia-Vortrag mit auf eine spannende Reise durch Namibia, Botswana, Sambia und Simbabwe. Sie beginnt in Namibia, wo in Windhoek Kolonialbauten noch an die deutsche Besetzung erinnern, und in der Küstenstadt Swakopmund mit seinen Fachwerkhäusern wähnen sich Besucher in einem deutschen Seebad an Nord- oder Ostsee. Aber es gibt nach wie vor sehr ursprünglich lebende Volksgruppen, wie z.B. die San oder die Herero, mit dem charakteristischen Kopfputz der Frauen. Eine der landschaftlichen Attraktionen Namibias sind die hochragenden Sanddünen bei Soussusvlei und die imposante Schlucht bei Sesriem.
In den Nationalparks der Region begegnet man zahlreichen Wildtieren wie Löwen, Nashörnern, Zebras, Giraffen, Elefanten, Warzenschweinen und Hyänen. Josef Guppenberger setzt die Tierwelt mit Fotos und Videosequenzen meisterlich in Szene.
Ein ganz besonderes Abenteuer erwartet die Zuschauer an der Grenze zwischen Sambia und Simbabwe: dort stürzt sich der Sambesi wild tosend in die spektakuläre Batoka-Schlucht. Es sind die berühmten Victoriafälle. Und auf dem Sambesi geht es für drei Tage auf eine Paddeltour der besonderen Art: Der Guide warnt gleich am Anfang vor den Gefahren zum einen durch Krokodile, aber vor allem durch Nilpferde. Nilpferde verteidigen ihr Revier nicht nur gegen Artgenossen, sondern auch gegen Kanus.
Weniger aufregend klingt die Reise aus: Weite Alleen, lila blühende Parks und charmante Kolonialarchitektur machen Bulawayo, Simbabwes zweitgrößte Stadt attraktiv für Reisende. Die Stadt ist auch das Tor zum Matobo National Park, der die Heimat einer der majestätischsten Granitlandschaften der Welt ist.
Mit vielen interessanten und überraschenden Eindrücken kehren die Zuschauer nach Hause zurück, vielleicht mit dem Wunsch, diese Region einmal persönlich kennen zu lernen.


nach oben
 

Volkshochschule Landshut

Ländgasse 41
84028 Landshut

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon: 0871 92292-0
Fax: 0871 92292-900

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG