Patientenforum: Wenn die Leiste bricht - Diagnostik und Therapie des Leistenbruchs

zurück



Der Kurs ist bereits gelaufen.

Donnerstag, 21. Februar 2019 18:00–20:00 Uhr

Kursnummer 1912041008
Dozent Stefan Dr. Soldan
Datum Donnerstag, 21.02.2019 18:00–20:00 Uhr
Gebühr kostenlos
Ort Klinikum Landshut, Raum Hammerbach, Ebene 0, Gebäude B

Leistenbrüche treten vor allem bei Männern auf. Es handelt sich dabei um Schwachstellen der Bauchwand, wo sich in den Muskelschichten und Sehnenplatten Lücken bilden, durch die innere Organe hindurchtreten und sich nach außen "vorwölben" können. Die Hauptgefahr, die von unbehandelten Brüchen ausgeht, besteht in der Einklemmung von Anteilen des Darmes.
Wenn hier nicht notfallmäßig operiert wird, können die betroffenen Darmanteile absterben, was für den Patienten lebensgefährlich ist. Um diesem Szenario zuvorzukommen, verfügt die Chirurgie im Klinikum Landshut über verschiedene Techniken und Möglichkeiten des Bruchlückenverschlusses, der Reparation solcher Leistenbrüche. Dr. Stefan Soldan, Oberarzt der Chirurgischen Klinik I, stellt in einem Vortrag die Erkrankung und die verschiedenen offenen und minimal-invasiven Verfahren der Behandlung vor.

Referent: Dr. Stefan Soldan, Oberarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie


nach oben
 

Volkshochschule Landshut

Ländgasse 41
84028 Landshut

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon: 0871 92292-0
Fax: 0871 92292-900

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG