Geschichtslesung 1918/1919: Weltkriegsende und Bayerische Revolution

zurück



Der Kurs ist bereits gelaufen.

Freitag, 07. Dezember 2018 20:00–22:00 Uhr

Kursnummer 1821011110
Dozent N.N.
Datum Freitag, 07.12.2018 20:00–22:00 Uhr
Gebühr 10,00 EUR
Ort

Zi. 012 Frieshalle, vhs Landshut, Ländgasse 41
Ländgasse 41
84028 Landshut
Raum 012

Eintritt 10,00 € / erm. 7,00 € für Schüler und Studenten
Wegen der begrenzten Platzzahl wird um Voranmeldung gebeten!

Diese Gedenklesung zum Ende des 1. Weltkrieges und zur Gründung des ersten demokratischen Staates auf bayerischem Boden wird von vier Kooperationspartnern veranstaltet: Verband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller (VS), VHS Landshut, Stadtbücherei Landshut und Stadtarchiv Landshut.
Einleitend wird Dr. Mario Tamme vom Stadtarchiv Landshut eine kurze historische Einführung zum Zeitraum Oktober 1918 – Mai 1919 geben. Die beiden Landshuter VS-AutorInnen Ingrid Kellner und Gernot Häublein lesen dann eigene literarische Texte über das Kriegsende und die Revolution in Bayern gegen das alte Monarchen-Regime. Außerdem werden zwei bekannte Personen aus der Landshuter Kulturszene, Lisa Gusel und Ludwig Bichlmaier, literarische Texte aus und zu dieser Zeit von Oskar Maria Graf sowie von Erich Mühsam präsentieren.
Die begleitende Musik kommt von der beliebten Landshuter Band "Die Meschpoke" um Claudio Temporale, die ein breites Weltmusik-Programm zu bieten hat.


nach oben
 

Volkshochschule Landshut

Ländgasse 41
84028 Landshut

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon: 0871 92292-0
Fax: 0871 92292-900

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2018 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG