/ Kursdetails

2121011304 Die fantastische Welt des Manierismus (Online-Bildvortrag)

Status Plätze frei
Kurszeit Fr., 08.10.2021, 18:00 - Fr., 08.10.2021, 19:30 Uhr
Kursgebühr 13,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Tatjana Gschossmann

Historische Hintergründe tragen zur Entstehung einer neuen Stilrichtung bei. Die Ablehnung der Prinzipien der Hochrenaissance als modische Anmaßung der Bildgestaltung, spiegelt sich in eigenwilligen Ausdrucksformen bei Jacopo da Pontormo, im Modernismus bei El Greco und dramatischer Theatralik bei Rosso Fiorentino wider. Dieser italienische Einfluss bildet einen dekorativen Stil, der in ganz Europa vorherrschen wird, und ruft zum Teil Konflikte zwischen den jeweiligen Volkssprachen und dem italienischen Stil hervor, wie die veranschaulichte sinnliche Erotik der Schule von Fontainebleau. Die Unterschiede der Ästhetik der manieristischen Stilrichtungen in Süd/Nord beobachtend, visualisieren die Zuschauer die erzählerischen Elemente Albrecht Altdorfers und provokativen Szenen Jacopo Tintorettos. Experimentelle Kunstauffassung von Kaiser Rudolf II, mit ihrer ungezügelten Farbpalette, Anmut und Freude an Eleganz. Die Zauberwelt des Hofkünstlers Giuseppe Arcimboldo, heute wie vor fast 500 Jahren, mit seinen Allegorien, Personifikationen und ihrer Einzigartigkeit surrealistischer Motive, die den Betrachter begeistern.

Teilnahme-Voraussetzung ist eine stabile Internetverbindung (am besten als Internet-Browser geeignet sind Google Chrome oder Mozilla Firefox) und vorab die kostenfreie Registrierung auf www.vhs.cloud. Webcam und Mikrofon/Headset sind optional.
Nach Anmeldung bei der vhs Landshut erhalten die Teilnehmenden die Zugangsinformationen zum virtuellen Kursraum per Email.




© Giuseppe Arcimboldo


Kursort

vhs.cloud - virtueller Kursraum




Termine

Datum
08.10.2021
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort