/ Kursdetails

2221011528 Studienfahrt zur Sammlung Schack Kleingruppe mit max. 16 Personen

Status Plätze frei
Kurszeit Sa., 19.11.2022, 08:30 - Sa., 19.11.2022, 14:30 Uhr
Kursgebühr 44,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Bernhard Kühlewein
Anmeldeschluss 14.11.2022

Gebühr: 44,00 € inkl. Bus / Eintritt / Führung
Anmeldeschluss: Montag, 14.11.2022

Aufgrund der Schließung der Neuen Pinakothek, wird Herr Kühlewein eine Führung in der Sammlung Schack anbieten. Mit rund 180 Gemälden deutscher Künstler, darunter berühmte Werke wie Schwinds „Morgenstunde“, Böcklins „Villa am Meer“ und Lenbachs „Hirtenknabe“, gehört die Sammlung Schack zu den bedeutendsten Museen zur deutschen Malerei des 19. Jahrhunderts. Sie wurde durch Adolf Friedrich Graf von Schack (1815-1894) begründet und ist nach dessen Tod in ihrer Zusammensetzung unverändert geblieben. Die Sammlung Schack ist damit ein wichtiges Dokument des Kunstsammelns in Deutschland und zugleich ein einzigartiges Museum der Spätromantik, das dem Besucher einen Einblick in die Sehnsüchte und Träume, die Bildwelten dieser Epoche bietet.
Die Führung dauert ca. 3 Std. (inkl. einer Pause) .

Als Busunternehmen werden für unserer Tagesfahrten planmäßig die Firmen Mühlhofer (Gerzen) / Unger (Buch am Erlbach) eingesetzt (Änderungen sind vorbehalten!).





Kursort

Hauptbahnhof Landshut / Busbahnhof

Bahnhofplatz
84034 Landshut

Termine

Datum
19.11.2022
Uhrzeit
08:30 - 14:30 Uhr
Ort
Treffpunkt: Hauptbahnhof Landshut / Busbahnhof