/ Kursdetails

2021011508 Buchheim Museum der Phantasie in Bernried Das Museum am See - Kunst-Architektur-Natur

Status Plätze frei
Kurszeit Sa., 03.10.2020, 08:30 - Sa., 03.10.2020, 18:15 Uhr
Kursgebühr 45,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung N.N.
Anmeldeschluss 18.09.2020

Gebühr inkl. Bahnfahrt / Eintritt und Führung / Reisebegleitung / Organisation
Treffpunkt: 08:30 Uhr/ Wartehalle im Hauptbahnhof Landshut
Rückkehr nach Landshut: ca. 18:15 Uhr
Anmeldeschluss: Freitag, 18.09.2020

Das Buchheim Museum vereint unter einem Dach Gemälde, Aquarelle, Zeichnungen und Druckgraphik der Expressionisten und Volks- und Völkerkundliches wie Kult- und Gebrauchsgegenstände aus Afrika und Asien, Arbeiten von Autodidakten und Kunsthandwerk aus aller Welt, die Lothar Günther Buchheim, Mitglied der Malergemeinschaft "Die Brücke" zusammengetragen hat. Sich darin umzuschauen ist ein Erlebnis, das alle Sinne anspricht. Wer das Museum besucht, erlebt es aus drei Perspektiven.
Kunst: Das Museumskonzept von Lothar-Günther Buchheim vereint vier Sammlungen unter einem Dach: Im Zentrum steht die berühmte Expressionistensammlung mit Gemälden, Aquarellen, Zeichnungen und Druckgraphiken. Das Museum ist aber auch Völkerkundemuseum und Volkskundliche Sammlung. Die „Nebensammlungen“ umfassen Kunsthandwerk aus aller Welt, bayerische Volkskunst, Kultgegenstände aus Afrika und anderen außereuropäischen Ländern. Schließlich zeigt das Museum auch Werke des Künstlers Lothar-Günther Buchheim. Wechselnde Ausstellungen ergänzen die Lebendigkeit des Museums.
Architektur: Günter Behnisch hat für die Buchheimschen Sammlungen eine mehrgliedrige und abwechslungsreiche Architektur geschaffen, die die außergewöhnliche Vielfalt der Kunstwerke widerspiegelt. Der langgestreckte, zum Teil in den Hang hineingebaute Baukörper endet in einem zwölf Meter über dem See schwebenden Steg.
Natur: Das Buchheim Museum liegt nördlich von Bernried im Höhenrieder Park direkt am Ufer des Starnberger Sees. Ein Spaziergang durch den Park ist ein einzigartiger Natur- und Kunstgenuss. Alte Baumgruppen, verwunschene Teiche, Pagoden, Skulpturen und andere Kunstwerke säumen den Weg vom Besucherparkplatz zum Museumsgebäude. Bei schönem Wetter kann man bis zur Alpenkette blicken.




Kursort

Hauptbahnhof Landshut Wartehalle

Bahnhofplatz
84034 Landshut

Termine

Datum
03.10.2020
Uhrzeit
08:30 - 18:15 Uhr
Ort
Treffpunkt: Hauptbahnhof Landshut Wartehalle